Argumente Gegen Den Fleischverzehr


Argumente gegen den Fleischverzehr:

Merkmal Fleischfresser
(Carnivore)
Planzenfresser
(Herbivore)
Mensch
Gebiss lange,scharfe, spitze Zähne / keine flachen Backenzähne / scharfe Eckzähne Schneide- und Eckzähne könne scharf oder spitz sein / Backenzähne sind flach zum Mahlen Alle Zähne sind abgeflacht, besonders die hinteren Backenzähne / stumpfste schneidezähne von allen Primaten
Kiefer Kiefer kann sich nach oben und unten (vertikal) bewegen, um das Zerreißen und Beißen zu ermöglichen Kiefer können sich sowohl vertikal als auch horizontal (seitlich) bewegen, um das Zermahlen von Pflanzennahrung zu ermöglichen Kiefer können sich sowohl vertikal als auch horizontal (seitlich) bewegen, um das Zermahlen von Pflanzennahrung zu ermöglichen
Lippen und Wangen keine Lippen oder Backentaschen anpassungsfähige Lippen und Backentaschen verfeinerte Lippen und Backentaschen
Gesicht Gesichtsform, die es den Fleischfresseren erlaubt, in den Kadaver einzudringen und die Eingeweide herauszuziehen Gesichtsform, die es den Pflanzenfressern erlaubt, Pflanzenteile abzureißen Gesichtsform, die klar anzeigt, dass Menschen unfähig sind, mit ihrem Mund Eingeweide herauszuziehen
Augen nach vorn gerichtete augen, beidäugiger Blick Pflanzenfresser mit räuberischen Feinden:
radikale Anordnung der AAugen, die ein weites Blickfeld ermöglicht.
Pflanzenfresser ohne räuberischen Feinden:
nach vorn gerichtete Augen, beidäugiger Blick
nach vorn gerichtete Augen, beidäugiger blick / Menschen haben keine natürlichen Feinde
Trinken Wasser trinken, indem es mit der Zunge in den Hals geschöpft wird Trinken durch Saugen Trinken durch Saugen
Zunge raue und dünne Zunge weiche und dicke Zunge, um pflanzliches Material zwichen die hinterern Backenzähne zu schieben weiche und dicke Zunge, um pflanzliches Material zwichen die hinterern Backenzähne zu schieben
Plazenta Gürtel- oder Zonenplazenta (plazenta zonaria) adeciduate / indeciduate Plazenta (placenta diffusa) Disko- oder Scheibenplazenta (placenta discoidalis)
Darm Darm dreimal so lang wie der Rumpf / so gebaut, dass Fleischreste schnell ausgeschieden werden können Darm mindestens acht- bis zwölfmal so lang wie der Rumpf / so gebaut, dass alle Nährstoffe aus den Pflanzenfasern extrahiert werden können. Darm mindestens zwölfmal so lang, wie der Rumpf, integraler Teil des raffiniertesten Systems zur Extraktion von Säften.
Leber produziert Urikase , ein Enzym zur Aufspaltung von Harnsäure / kann 10- bis 15-mal so viel Harnsäure spalten wie bei Pflanzenfressern Leber mit geringer Toleranz für Harnsäure Leber mit geringer Toleranz für Harnsäure
Darmwände weiche und kurze Darmwände, damit Abfall schnell ausgeschieden werden kann Darmwände mit komplexer und gefurchter Struktur, um die Nahrung gut zu verwerten. faltige, gewölbte Darmwände voll von tiefen Taschen, um die Nahrung gut zu verwerten.
Cholesterin Verdauungssystem in der Lage, größere Mengen von fremdem Cholesterin auszuscheiden Verdauungssystem nicht in der Lage, größere Mengen von fremdem Cholesterin auszuscheiden Verdauungssystem nicht in der Lage, größere Mengen von fremdem Cholesterin auszuscheiden
Blut-ph sauer alkalisch alkalisch
Urin-ph sauer alkalisch alkalisch
Kühlung vor allem mithilfe von Zunge und Mund (Keuchen) vor allem durch Schwitzen vor allem durch Schwitzen
Füße alle vier Füße mit Klauen (um sich ins Fleisch zu krallen) alle vier Füße mit Hufen oder mit Händen und Füßen, die einzelne Finger oder Zehen mit Nägeln haben. Hände und Füße haben einzelne Finger und Zehen mit Nägeln und gegenüberstehende Daumen / Hände sind perfekt gebaut, um Früchte zu fassen, zu pflücken und zu schälen.



Bei sorgfältiger Betrachtung können wir aus dieser Tabelle den folgenden Schluss ziehen: Der Mensch ist weder Carnivore (Fleischesser), noch Omnivore(Allesesser), sondern die allertypischste Spezies unter den Herbivoren - nämlich ein Frugivore (Früchteesser).


Dies habe ich aus dem Buch: Die Sonnendiät von David Wolfe entnommen. Das Buch ist mehr als empfehlenswert. Es ist eine Bereicherung auf dem Weg zu einer natürlichen Lebensweise.


Letzte Änderung: 26.1.2002 00:04:09 - Autor: Brigitte Rondholz - Letzter Autor: Toralf
Home