Hage Butten


 	http://www.urkostmitbrigitte.de/bilder/hagebutten1.jpg 
	
Frische Hagebutten bestehen zu etwa 75% aus Wasser und haben einen Nährwert von 373 kJ bzw. 89 kcal je 100 g Hagebutten sind sehr kohlenhydratreich, während der Anteil an Eiweissen und Fetten bzw. fettähnlichen Substanzen sehr gering ist.

Ihre Wirkkraft erzielen Hagebutten aber über ihre Zufuhr an lebenswichtigen Vitaminen, Mineral- und Bioaktivstoffen. Die Kerne der Hagebutte haben dieselbe Zusammensetzung wie Schale und Fleisch.

- Vitamine: Wildrosenhagebutten stechen durch einen extrem hohen Gehalt an Vitamin C hervor: 1500 mg auf 100 g. Analysen haben sogar Vitamin C-Werte um 4000 mg ergeben. Lediglich die Obstart Acerola weist in rohem Zustand vergleichbare Werte auf. Wie alle anderen Lebensmittel erleiden auch Hagebutten erhebliche Vitamin-C Verluste bei den verschiedenen Zubereitungsformen: Hagebutten-Marmelade zum Beispiel enthält nur noch 70 bis 80 mg auf 100 g; das sind Werte, die trotzdem immer noch weit über denen der Südfrüchte liegen, die als besonders Vitamin -C reich gelten: Grapefruit 40 mg, Apfelsine 50 mg, Zitrone 53 mg. Verhältnismäßig gute Werte weist ebenfalls das Vitamin E auf, das als besonders zellschützend gilt, ferner die Vitamine der B-Gruppen (B1,B" und B6) sowie Vitaminen (Nicotinsäureamid), Vatiamin K und Vitamin P (Rutin) enthalten.

- Mineralstoffe: In Hagebutten sind alle wichtigen Mineralstoffe -Kalium mit 165 mg/ 100 g sogar in überdurchschnittlicher Menge vorhanden: Kalzium 75 mg, Magnesium 15 mg, Natrium 5 mg.

- Beta-Carotin (Provitamin A), Carotinoide (bis 6 mg / 100g) und Flavonoide - ungesättigte Fettsäuren (Vitamin F) - Pektin (ca 11%) - Invertzucker - fettes und ätherisches Oel - Zitronen- und Apfelsäure (ca 3%)

Die Inhaltsstoffe der Hagebutten dienen weiter der Zellerneuerung, Regulierung des Hautstoffwechsels, Straffung und Regenerierung der Haut. Die meisten Inhaltsstoffe haben außerdem antioxidative und abwehrstärkende Eigenschaften.


Letzte Änderung: 6.10.2003 11:34:24 - Autor: Brigitte Rondholz - Letzter Autor: Brigitte Rondholz
Home